30. August 2017

MINI Drehmomente

ZUKUNFT ERLEBEN: MINI ELECTRIC AUF DER IAA.

Die Mobilität von morgen steckt voller Möglichkeiten. Welche das sind, zeigt MINI vom 14. bis 24. September auf der IAA in Frankfurt. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es aber schon hier.

Um neue Wege zu gehen, braucht man neue Ideen. Besonders auf dem Weg in die Zukunft. Aber wohin wird die Reise gehen? Antworten auf diese Frage liefert MINI auf der IAA in Frankfurt und bietet nicht nur jede Menge Inspiration, sondern zeigt zukunftsweisende, individuelle Mobilität in der Stadt – denn urbane Mobilität liegt seit jeher in der DNA von MINI, die Stadt ist ihr natürliches Zuhause. So empfängt der Stand die Besucher in einer urbanen Szenerie im Industrial-Look, in der es viel zu entdecken gibt. Neben den fünf MINI Modellen wie MINI 3-Türer, MINI 5-Türer, MINI Cabrio, MINI Clubman und MINI Countryman ist das vor allem „MINI Electric“. Unter dieser Subbrand werden künftig alle Themen und Modelle zusammengefasst, die MINI in Sachen E-Mobilität auf die Straße bringt. Das erste Modell ist bereits seit Mitte des Jahres in unseren Städten unterwegs: der MINI Cooper S E Countryman ALL4 mit Plug-In Hybrid. Doch mit der Zukunft der Mobilität ist hier noch längst nicht Schluss. So bietet die Automesse den Rahmen zur Weltpremiere des vom MINI Designteam entworfenen MINI Electric Concept Car, welches das ikonische Design und die urbane Tradition von MINI ins Zeitalter der Elektromobilität übersetzt. Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der BMW AG, verrät schon vorab: „Mit typischem Gokart-Feeling und leistungsstarkem E-Motor bietet das MINI Electric Concept Fahrspaß bei absoluter Alltagstauglichkeit – und das bei null Emissionen. So stellen wir uns bei MINI in Zukunft Elektromobilität vor.“ Sie dürfen also auf die diesjährige IAA gespannt sein. Und auch auf weitere Überraschungen – wie einen Smoothie-Kiosk und den MINI Clubman Barbershop. Wir freuen uns, Sie bald auf der IAA begrüßen zu dürfen.