03. februar 2017

DAS ZIEL IST DER WEG.

Ankommen ist immer schön. Aber oft ist auch der Weg das eigentliche Ziel. So wie auf diesen drei Traumstrecken zwischen Ostsee und Alpen – erst recht, wenn man sie sich mit dem neuen MINI Countryman erfährt.

ROUTE #1 FÜR KURVENSTARS.

 

Mit dem MINI nach Italien ­– immer eine Spitzenidee. Besonders, wenn Sie bei der Alpenüberquerung die Autobahn verlassen. Also in Bozen runter von der A22 Richtung Meran und hinein in den Nationalpark Stilfser Joch. Bei Prad beginnt dann die sogenannte „Königin der Passstraßen“. Über 48 Spitzkehren geht es auf 2.757 Meter – eine Strecke, für die der intelligente Allradantrieb ALL4 des MINI Countryman geschaffen worden zu sein scheint. Wer auf dem „Gipfel“ des Stilfser Jochs durchatmet und zurückblickt, freut sich schon wieder auf die Rückfahrt. Doch erst folgt die Abfahrt auf der Südseite. Weniger Serpentinen, dafür traumhaft langgezogene Kurven entlang steiler Abhänge und durch idyllische Bergtäler. Wer es eilig hat, gelangt bei Trient wieder auf die Autobahn, alle anderen steuern den Iseosee an – der völlig zu Unrecht unterschätzte kleine Bruder des Gardasees. Traumhaft zwischen den Bergen gelegen, ruhiger, romantischer und vielen nur ein Begriff, weil der Künstler Christo hier 2016 seine Kunstinstallation The Floating Piers errichtete. 

ROUTE #2 FÜR SEEFAHRER.

 

Die Überfahrt von Stralsund über die 4.100 Meter lange Strelasundquerung mit dem 2.831 Meter langen Brückenzug – die perfekte Einfahrt nach Rügen. Über einem der Himmel, darunter das Meer und vor einem das flache Land. Die größte Ostseeinsel lädt regelrecht dazu ein, sie mit dem neuen MINI Countryman an einem Tag zu umrunden. Der ruhigere Südwesten der Insel: ideal zum Offroad-Cruisen auf gut ausgebauten Nutzfahrwegen. Auf Ummanz kommt die im Kofferraum verstaute Picnic Bench zum Einsatz: ausklappen, die Ruhe genießen und bis zu 30.000 Kraniche beobachten, die hier im Frühjahr nisten. Highlight der Tour: Kap Arkona auf Wittow – nördlichster Punkt Deutschlands mit seinen steilen Kreidefelsen und dem berühmten Leuchtturm. Fabelhaften Fahrspaß verspricht die kurvenreiche Strecke über die Meerenge Schaabe: Über zwölf Kilometer zieht sich die schmale Nehrung und bildet mit ihrem feinen Sand eine gigantische Bucht. Eventuell Zeit, den MINI gegen die Badehose zu tauschen. Wer noch nicht genug von Kurven hat, fährt gleich weiter nach Sassnitz inklusive Postkartenblick über das Lohmer Steilufer. Und es kommt noch besser: In Putbus beginnt Deutschlands legendäre Alleenstraße, die erst in 2.900 Kilometern am Bodensee endet. Gut, das ist dann doch zu weit für einen Tag. Aber der nächste Roadtrip mit dem MINI Countryman kommt bestimmt.

ROUTE #3 FÜR ASPHALT-GENIES.

 

Eine der spannendsten und anspruchsvollsten Strecken der Welt? Von Hohnstein nach Bad Schandau. Von wo nach wo? Ganz genau. Aber: Ein großer Autovermieter hat kürzlich eine Art Weltenformel für die perfekte Autostrecke gesucht. Anspruchsvoll, kurvenreich und landschaftlich einzigartig sollte die sein. Schwierig. Deshalb beauftragte man einen Quantenphysiker, um das optimale Verhältnis aus Kurven und Geraden zu ermitteln. Der Idealwert liegt demnach bei einem Verhältnis von 10 : 1. Bedeutet: Zehn Sekunden Fahrzeit auf gerader Strecke kommen auf eine Sekunde Kurvenfahrt. Neben dieser mathematischen Formel wurden Tausende Routen weltweit von einem Rennstreckendesigner und einem Achterbahn-Experten analysiert. Ergebnis: Auf Platz zwölf landete die 43 Kilometer lange Strecke auf der S165 zwischen Hohnstein und Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz. Zu Recht. Die Landschaft entlang der Elbe – einzigartig. Die kurvenreiche und enge Strecke – extrem anspruchsvoll. Ideal also für einen schnellen Ausflug mit dem MINI Countryman. Die Funktionen des Fahrstabilitätsprogramms DSC (Dynamic Stability Control) garantieren dabei ideale Fahrerunterstützung, höhere Traktion und Stabilität. Knappe Überhänge in Verbindung mit erhöhter Steifigkeit von Karosserie und Fahrwerk verleihen dem Fahrzeug das MINI typische Gokart-Feeling sowie maximalen Fahrspaß in jeder Kurve – und davon gibt es unzählige zwischen Hohnstein und Bad Schandau.

MINI Drehmomente

ERLEBEN IST DAS NEUE BESITZEN.

Hat der Luxus ausgedient? Sicherlich nicht. Wir interpretieren ihn aber heute anders als noch vor einigen Jahren. Erlebnisse sind der neue Reichtum – und da fährt MINI gerne mit.

Alles Analog

GROSSE FREIHEIT AUF KLEINEM RAUM.

Das Baumhaus: ein Ort, an dem Fantasien Wirklichkeit werden. Kinder wie auch Erwachsene erfasst die Sehnsucht, wenn sie an Bretterbuden in Baumwipfeln denken. Und so erlebt das Baumhaus derzeit sein Revival, als Verschlag im Apfelbaum oder als Traumpalast hoch oben in den Wipfeln der Wälder.

MINI Pur

HINTERLÄSST SPUREN. VOR ALLEM IN IHREM GEDÄCHTNIS.

Computer aus. Handy aus. Rein ins Fahrvergnügen. Die Mission des neuen MINI Countryman ist klar: jeden Moment zu einem besonderen zu machen. Das gelingt ihm auch – ganz gleich ob in der Stadt oder in der Natur.

*Angaben Kraftstoffverbrauch/CO2-Emission für das genannte Modell. 

 

 

MINI Countryman:

Kraftstoffverbrauch (je nach Modell), innerorts: 9,4 bis 4,8 [8,5 bis 4,8] l/100 km, außerorts: 6,2 bis 4,0 [6,0 bis 4,1] l/100 km, kombiniert: 7,4 bis 4,3 [6,9 bis 2,1] l/100 km;

CO2-Emissionen (je nach Modell), kombiniert: 169 bis 113 [158 bis 49] g/km. Werte in [ ] gelten für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe.

Effizienzklasse: D-A [C-A]

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

 

Sämtliche Angaben beziehen sich auf Fahrzeuge mit serienmäßigem 6-Gang-Schaltgetriebe. Werte in [ ] gelten für Fahrzeuge mit 6-Gang-Automatikgetriebe Steptronic.